Das sind die Vorteile von Solarpanel Lösungen

Watt Peak Solarpanel

An vielen Orten in der Schweiz scheint die Sonne mehr als 2000 Stunden pro Jahr. Diese Energie lässt sich hervorragend ausnutzen – in Form von Solarpanels. Sie wandeln die Sonnenstrahlen in elektrische Energie um. Wenn Sie diese Technologie nutzen, dann sparen Sie nicht nur Geld, sondern schützen auch die Umwelt.

WATT PEAK ist Ihr kompetenter Partner, wenn es um die Nutzung von Sonnenenergie geht. Erfahren Sie im Folgenden alles über Solarpanels und die Möglichkeiten, die sie Ihnen bieten.

Wie funktioniert ein Solarpanel?

Ein Solarpanel besteht aus zahlreichen Solarzellen, die miteinander verschaltet sind. In jeder Solarzelle befinden sich Elektronen. Werden diese von Sonnenlicht bestrahlt, dann bewegen sie sich und produzieren Gleichstrom. Ein Wechselrichter sorgt dafür, dass daraus Wechselstrom entsteht, den Sie in Ihrem Haushalt nutzen können.

Für den Ertrag eines Solarpanels ist es also nicht entscheidend, wie hoch die Aussentemperaturen sind. Vielmehr kommt es darauf an, wie intensiv die Sonneneinstrahlung ist.

Mehrere Solarpanels ergeben eine Photovoltaik-Anlage. Mit der Anzahl der Panels erhöht sich auch der Ertrag der gesamten Anlage.

Wie ist ein Solarpanel aufgebaut?

solarpanel-aufgebaut

Ein Solarpanel besteht aus verschiedenen Schichten, die unterschiedliche Funktionen haben. Die oberste Schicht ist gläsern. Mit ihrer glänzenden Oberfläche sorgt sie dafür, dass die Sonnenstrahlen optimal eingefangen werden. Zudem dient sie dem Schutz des Panels vor Witterungseinflüssen.

Dem gleichen Zweck dient die Schicht, die darunter liegt. Sie besteht aus Kunststoff und bildet ein Schutzschild gegen Niederschläge, extreme Temperaturen und Feuchtigkeit. Unter der Schutzschicht sind die Solarzellen platziert, die für die Stromerzeugung sorgen. Sie weisen oben eine blaue Schicht auf, die charakteristisch für ihr Aussehen ist. Sie verhindert, dass das Sonnenlicht reflektiert wird.

Unter den Solarzellen befindet sich mindestens eine weitere Schutzschicht, die Feuchtigkeit und Kälte von unten abhält. Das gesamte Solarpanel wird von einem Rahmen aus Aluminium eingefasst. Er hält sämtliche Schichten zusammen und erleichtert zudem die Installation des Panels auf dem Dach. Darüber hinaus befindet sich am Rahmen die Anschlussdose, über die der gewonnene Strom ins System eingespeist wird.

Übrigens ist es nicht ratsam, Solarpanels in Eigenregie auf dem Dach zu installieren. Dies mag nach einer leichten Aufgabe klingen, wenn man ein wenig handwerkliches Talent hat. Allerdings besteht eine gewisse Verletzungsgefahr, da man in einigen Metern Höhe auf dem Dach tätig ist. Zudem ist die richtige Ausrichtung der Panels eine Sache für Experten.

Nicht zuletzt muss die Installation der Stromanschlüsse zwingend von Fachleuten erledigt werden. Denn nicht nur herrscht dabei Lebensgefahr. Es würde auch die Garantie erlöschen, wenn die Panels von Laien angeschlossen werden.

Was macht man mit einem Solarpanel?

Sonnenenergie

Ein Solarpanel als Teil einer Photovoltaik-Anlage dient dazu, Sonnenenergie in elektrische Energie umzuwandeln. Letztere kann dann im Haushalt genutzt werden. Sie können damit also

  • Ihre elektrischen Geräte betreiben,
  • Elektroheizungen nutzen und
  • den Akku Ihres Elektroautos aufladen.


Wenn Ihre Photovoltaik-Anlage mit einem Speicher versehen ist, dann können Sie damit zudem Strom speichern. Dies ist überaus praktisch in Zeiten, in denen die Sonneneinstrahlung sehr schwach ist. Dann greifen Sie auf die gespeicherte Elektrizität zu und nutzen Ihre Geräte wie gewohnt.

Eine Photovoltaik-Anlage macht Sie unabhängig von der öffentlichen Stromversorgung. Zum einen müssen Sie nicht mehr für den Strom bezahlen, wenn Sie ihn selbst produzieren. Dadurch sparen Sie viel Geld und müssen sich auch nicht ärgern, wenn die Stromanbieter ihre Preise erhöhen.

Zum anderen sind Sie nicht betroffen, wenn es zu einem Stromausfall kommt. Sie können sich dann unbeirrt weiter Ihren Tätigkeiten nachgehen, während Ihre Nachbarn im Dunkeln sitzen.

Zudem können Sie Strom, den Sie nicht benötigen, in das öffentliche Netz einspeisen. Dafür erhalten Sie vom jeweiligen Stromanbieter eine Einspeisevergütung. Sie wird pro Kilowattstunde bezahlt, die Höhe legt der Stromanbieter fest. Sie liegt zwischen fünf und 22 Rappen pro Kilowattstunde. Je nachdem, wie viel überschüssigen Strom Sie einspeisen, generieren Sie somit einen attraktiven Nebenverdienst.

Nicht zu vergessen ist, dass die Stromgewinnung mit Solarpanels überaus umweltfreundlich ist. Im Gegensatz zu Kohlekraftwerken entsteht dabei kein CO₂, das als Treibhausgas für den Klimawandel verantwortlich ist. Solarenergie ist sauber und nutzt die ohnehin vorhandenen Ressourcen der Natur.

Was sollte man beachten, damit Solarpanels einen maximalen Stromertrag erzielen?

Von der Ausrichtung der Solarpanels hängt massgeblich die Menge an Strom ab, die damit erzeugt werden kann. Die Panels sollten jeden Tag so lange wie möglich von der Sonne beschienen werden. Dies ist gegeben, wenn sie nach Süden ausgerichtet sind. Auch eine Ausrichtung nach Südwesten oder nach Südosten sorgt für einen sehr guten Stromertrag.

Der optimale Neigungswinkel der Solarpanels beträgt 30 Grad. Dann treffen viele Sonnenstrahlen im rechten Winkel auf die Panels. Auf diese Weise ist der Stromertrag am höchsten. Allerdings können die Panels auch einen Neigungswinkel von zehn bis 60 Grad aufweisen, damit 90 Prozent des maximalen Ertrags erreicht werden.

Wichtig ist, dass die Solarpanels zu keiner Zeit im Schatten liegen. Bäume, Nachbarhäuser und andere Objekte sollten also weit genug entfernt sein. Zu beachten ist bei der Planung auch der Verlauf der Sonne. Möglicherweise wirft ein Baum nur am Nachmittag seinen Schatten auf Ihr Dach. Dann muss eine alternative Lösung gefunden werden.

Für einen maximalen Ertrag sollten die Solarpanels zudem regelmässig gesäubert werden. Staub und Verschmutzungen wirken sich nachteilig auf die Wirkung der Sonnenenergie aus.

Vor allem im Herbst muss eventuell auf die Panels gewehtes Laub entfernt werden. Denn in der dunkleren Hälfte des Jahres sind die Strahlen der Sonne ohnehin deutlich schwächer als im Sommer. Daher muss alles dafür getan werden, dass trotzdem so viel Strom wie möglich gewonnen wird.

Gleiches gilt mit dem Schnee im Winter. Auch er sollte von den Panels entfernt werden, um den Ertrag zu maximieren.

Ihr Photovoltaik-Projekt mit WATT PEAK

Photovoltaik-Projekt mit WATT PEAK

Sie wollen mit Solarpanels Strom gewinnen und Ihren Haushalt damit versorgen? Dann sind Sie bei WATT PEAK genau richtig. Wir sind Experten für die Umsetzung von Photovoltaik-Anlagen. Von der Planung bis zur Umsetzung nehmen wir Ihr Projekt in unsere Hände.

Dabei haben Sie selbstverständlich ganz spezifische Vorstellungen davon, was Ihre Anlage leisten soll. Zudem ist Ihr Haus anders als das vieler anderer Nutzer. Ihr Dach hat seine ganz eigene Form, Grösse und Ausrichtung. Daher setzen wir nicht auf Standardlösungen, sondern gehen auf Sie und die Gegebenheiten bei Ihnen individuell ein.

Dies beginnt bei der Planung, die auf Basis von Fachkenntnissen und Erfahrung geschehen muss. Gleiches gilt für die Montage der Anlage. Sie muss in jeder Phase die Statik Ihres Hauses berücksichtigen. Mit der Installation der Anlage ist unsere Arbeit noch nicht getan. Wichtig ist auch das Monitoring, also die Überwachung der Anlage.

Mit dieser Massnahme wird sichergestellt, dass die Solarpanels ordnungsgemäss laufen und den gewünschten Ertrag erreichen. Sollte sich herausstellen, dass dies nicht der Fall ist, dann müssen Veränderungen vorgenommen werden. Unsere Arbeit ist erst erledigt, wenn Sie mit Ihrer Photovoltaik-Anlage vollends zufrieden sind.

Dafür kooperieren wir mit Partnern, die über eine ausgewiesene Expertise auf ihrem Gebiet verfügen. Sie können sich also darauf verlassen, dass Sie Produkte und Dienstleistungen in bester Qualität erhalten.

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns. Ihnen steht dafür unser Kontaktformular zur Verfügung. Zudem sind wir telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Watt Peak Logo

© 2024 All Rights Reserved.

Kostenlose Beratung für Ihre Solaranlage!

Interessiert an einer Solaranlage? Lassen Sie sich von unseren Experten kostenlos beraten

Nachricht